Lassen Sie sich inspirieren:

Unsere Ideen …

… für den Stil, die Dekoration und den Blumenschmuck Ihres Hochzeitsfestes. Wir zeigen Ihnen klassische, coole oder romantischen Hochzeits-Styles.

Inspirationen für Ihr Hochzeitsfest

Nachfolgend zeigen wir Ihnen Beispiele für Gestaltungskonzepte, den dazu passenden Blumenschmuck oder welche Dekoration das Hochzeitsthema am besten zum Ausdruck bringt. Ebenso möchten wir Ihnen aber auch Kreationen von Designerinnen zeigen, die sich auf das Entwerfen und Nähen von Brautkleidern spezialisiert haben.

Die Beispiele sind Kreationen unserer Partner in den Bereichen Hochzeitsfloristik und Dekoration und Brautkleid-Design.

Lassen Sie sich inspirieren!

Fotonachweis: 
Titel: Thomas Rosenthal

„Something Blue“

Brautstrauß mit blauen und weißen Blumen, Engel 07, Wedding Planner Berlin
Die Lieblingsfarbe der Braut ist Blau. Was liegt da näher, als diese Farbe dem Hochzeitskonzept zugrunde zu legen. Entschieden hatte sich das Brautpaar letztendlich für den dezenten Einsatz der dominanten Farbe, die in unterschiedlichen Abstufungen zum Einsatz kam. Ergänzt wurde mit wenigen Akzenten in Weiß. Das Blau fand beim Blumenschmuck Verwendung, die Satinbänder für die Stuhlhussen waren strahlend Blau und ebenso die handmodellierten Blüten, die die Hochzeitstorte schmückten. Aber auch bei der Hochzeits-Papeterie und dem Füllmaterial für die Windlicher (Böhmische Glasperlen in unterschiedlichen Größen und Blautönen) wurde nochmals unterschiedliche Blautöne verwendet.

Hochzeitsdeko in Hellgrün & Grau

Hellgrün kombiniert mit cremé ist eine der klassischen Farbkombinationen für eine Hochzeitsdekoration. Modern und stylisch wirkt diese Farbverbindung, wenn dabei Akzente in grau gesetzt werden. Diese dunklere Farbe kann dabei auch sehr gut vordergründiger eingesetzt werden, in dem sie für die Tischdecke und Servietten gewählt wird. Sie eignet sich aber auch ganz wunderbar als dezenter farblicher Kontrast und wir dann - wie in unserem Beispiel - bei den Servietten, einem Teil der Kerzen und den Gefäßen für den Blumenschmuck eingesetzt. Kreation: Andreas Vogelei (Vogelei EventDesing) fürs Meeting Bund deutscher Hochzeitsplaner

Romantischer Blumenschmuck

Die Basis für den Blumenschmuck bildet in der Regel der Brautstrauß. Er sollte in Form, Farbe und Größe zum Kleid passen. Die Blüten, die im Brautstrauß verwendet werden, finden sich primär auch im übrigen Blumenschmuck wieder. Rosen - vor allem in mehreren zueinander passenden zarten Farbtönen, ergänzt mit eher filigranen Blüten in ähnlichen Farben - wirken romantisch, verspielt und mädchenhaft. Je nachdem, wie üppig die einzelnen Elemente des Blumenschmucks ausfallen dürfen, werden die Blüten einzeln oder in großen Buketts arrangiert, zum Einsatz gebracht. Kreationen: Marsano Blumen/Hochzeit von Engel 07